Along the river – Belem

This slideshow requires JavaScript.

[EN]

Where the ocean meets the river lies another beautiful side of the city, Belem.

The protective hills of Belem gave birth to the name of the city in the time of the Phoenicians. In the 12 century Templar knights assist the merchants and sailors, protect the entrance of Lisbon, and on the bank of the Tagus River, they build a the church for the Virgin Mary of Belem.

The most imposing monument is the Monastery of Saint Jerome, which started as an 8 year project but lasts for 100, in the beginning of the 16 century, by the time Vasco da Gama, discovers the trade route to India, that rockets Portugal to the golden age of Discoveries. Belem is a walking tour designed as an ideal afternoon trip, where you avoid the big crowded groups, and still have time to enjoy the river, and the history behind it.

We start the tour by taking the historical tram from Lisbon to Belem Tram ticket (5 euro). Upon arrival we visit the church of Saint Jerome, visit to the Monastery ( 10 euro),  then walk along the Imperial Garden, and continuing with the Monument of Discoveries, and finishing in a small coffeehouse on the shores of the Tagus River.

[DE]

Wo der Ozean auf den Fluss trifft, liegt eine schöne Seite der Stadtes Lissabon, das viertel von Belem.

Die Schutzhügeln von Belem haben den Namen der Stadt in der Zeit der Phönizier geboren. In den 12 Jahrhundert Templer Ritter unterstützen die Händler und Matrosen, schützen den Eingang von Lissabon, und am Ufer des Tejo, bauten eine Kirche für die Jungfrau Maria von Belem.

Das imposanteste Denkmal ist das Kloster des Heiligen Hieronymus, das als ein 8-jähriges Projekt begann, aber 100 gedauert hat bis die latzten Bauarbeiten abgeschlossen werden. Beginn des 16. Jahrhunderts, zu der Zeit als Vasco da Gama, die Handelsroute nach Indien entdeckt, und schleudert Portugal in das Goldene Zeitalter der Entdeckungen. Belem ist eine Wanderung, die als idealer Nachmittagsausflug entworfen wurde, wo Sie die großen überfüllten Gruppen vermeiden und immer noch Zeit haben, den Fluss zu genießen.

Am anfang des Tours, fahren wir mit der historischen Straßenbahn von Lissabon nach Belem Tram kostet (5.5 Euro). Bei der Ankunft besuchen wir die Kirche des Heiligen Hieronymus, besuchen Sie das Kloster (10 Euro), entlang des Kaisergartens. Spazieren wir zum Denkmal der Entdeckungen, der Turm von Belem, und beenden die Tour in einem kleinen Kaffeehaus am Ufer von Tejo.

 

 

Advertisements